Basasan® Basenbad

Dieses Basenbad bewirkt basische pH-Werte des Badewassers von ca. 8,5-10.

 

Original Rezeptur: Jetzt mit Original Rügener Kreide

 

Hinweis: 

Nach Gebrauch das Basenbad sofort mit Deckel wieder verschließen.

 

Frei von Konservierungsmitteln, Farb- und Duftstoffen, tierischen Substanzen und Mineralölprodukten.

 

Nur zur äußerlichen Anwendung.

 
 
Diese Seiten richten sich ausschließlich an Fachkreise
 

Bei den Preisangaben handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung, die nur für Deutschland gilt (inkl. der gesetzlichen MwSt.). Bei Anfragen aus dem Ausland bitten wir Sie, weitere Informationen bei unseren Vertriebspartnern einzuholen.

Artikel Preis inkl. MwSt. PZN-NR.: Normgröße
BASASAN® Basenbad 300g 16,90€ 14252892
BASASAN Basenbad 900g 31,70€ 14252900
Sodium Carbonate, Sodium Bicarbonate, Maris Sal, Sodium Chloride, Calcium Carbonate, Silica, Magnesium Carbonate, Aquamarine Powder, Quartz
 
 
Anwendung
3 EL auf ein Vollbad, 1 EL auf ein Sitz oder Babybad , 1 EL für ein Fußbad
Empfohlene Temperatur 36-37,5 °C, mindestens 15 Minuten baden, ideal sind 30-60 Minuten, damit die Entsäuerung über die Haut voll wirksam wird.

Vollbad:
3 EL, Badezeit: 30-90 Minuten, nach dem Bad etwas ruhen, die natürlichen Regulationsabläufe der gesamten Haut werden wieder angeregt.

Fußbad:
1 EL, 30 60 Minuten, schlaffördernd, bei „heißen“ Füßen ist ein kühles Bad erfrischend und belebend.

Duschen/Peeling:
Haut unter körperwarmer Dusche anfeuchten, Basenbad auf der Haut leicht einmassieren bis sich die feinen Kristalle aufgelöst haben, abduschen.

Waschung:
1 EL auf befeuchteten Waschlappen geben, mit kreisenden Bewegungen in die Haut einreiben, mit klarem Wasser abspülen.

Bürstenmassage:
während des Vollbades mit dem Basenbad alle 15 Minuten sanfte Nassbürstung durchführen. Dies verstärkt den Entsäuerungsprozess.

Wickel:
Leinen oder Baumwolltuch in heißes Wasser mit 1 EL Basenbad einweichen, nach 3 Minuten Einwirkzeit das Tuch auswringen und auf die Problemzone legen,
darüber ein trockenes Tuch schlagen und 1 bis 2 Stunden ruhen

Sauna:
1 EL Basenbad und 1 EL Naturhonig mit warmen Wasser mischen und nach dem Saunagang auf dem Körper einmassieren und ca. 5 Minuten einwirken lassen.
Anschließend abduschen und eine Weile ruhen, bevor der nächste Saunagang durchgeführt wird.

Massage:
Basenbad mit pflanzlichen Ölen vermischen und mit kreisenden Bewegungen in die gewünschten Körperregionen einreiben.
 
 
Kontakt