Loading...
Chronische Leiden 2019-06-24T16:24:50+02:00

CHRONISCHE LEIDEN

Hier finden Sie alle Publikationen zum Thema chronische Leiden.

Regulationsfähigkeit des Organismus steigern – Immunmodulationstherapie nach Dr. Spengler

Chronische Erkrankungen hemmen die Eigenregulation des Körpers. Es ist daher wichtig, seine Regulationsfähigkeit zu fördern und ihn so beim Gesunden zu unterstützen. Eine Therapie-Option sind hier die Spenglersan Kolloide. Dr. med. Siddhartha Popat schildert seine positiven Erfahrungen anhand eines Beispiels aus seiner Praxis und erklärt den Wirkungsansatz der Immunmodulatoren.
Dr. med. Siddhartha Popat

DHZ – Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift 03/2010

Download PDF

Die Anwendung von Spenglersan Kolloid G bei der Psoriasis vulgaris

Bei der Psoriasis vulgaris handelt es sich um eine chronische exanthematische Dermatose mit schuppenden Herden. Ursächlich werden endogene und exogene Faktoren für die Erkrankung verantwortlich gemacht und zwar zum einen die multifaktorielle Vererbung autosomaldominant mit unregelmässiger Penetranz, zum anderen äußere Einflüsse wie Streptokokkeninfekte, isomorphe Reizeffekte, psychosomatische Einflüsse sowie saisonale Schwankungen.
Katharina Wirth

Naturheilpraxis 07/1996

Download PDF

Spenglersan-Behandlung – Chronisch rezidivierende Katarrhe der oberen Luftwege im Kindesalter

Die rezidivierenden  Erkältungskrankheiten der Kinder sind immer noch trotz aller Fortschritte der modernen Medizin eine Crux medicorum. Ihre Hauptursachen sind ein mangelhaft funktionierendes RES und ein lymphatisches System. Schon in der Familienanamnese erfährt man häufig von den Eltern, dass sowohl Mutter als auch Vater in der Jugend oft erkältet waren und dass schließlich tonsillektomiert werden musste.
Dr.med. Manfred Koffroth-Lutze

COMED 10/1998

Download PDF

Alternative Therapieansätze bei chronischen Schmerzzuständen – Einsatz eines homöopathischen Arzneimittels im neurologisch-othopädischen Bereich

Chronischer Schmerz kann zu einer eigenständigen Schmerzkrankheit werden. Die Schmerzen haben dann ihre Leit- und Warnfunktion verloren und sich zu einem eigenständigen Krankheitsbild entwickelt. Diese Schmerzkrankheit ist durch organische und die daraus folgenden psychosozialen Veränderungen und weitere Folgeschäden definiert, und sie bestimmt schließlich das ganze Leben des Patienten mit seinen sozialen Beziehungen.

Dr. med. Ulrich Malsch

Report Naturheilkunde 06/Band 12

Download PDF

Das chronische Analekzem und Spenglersan-Kolloide

Bei Patienten mit der Diagnose chronisches Analekzem aus einer proktologischen Praxis war die Diagnose histologisch bestätigt worden. Nach mehrwöchiger ausschließlicher Therapie mit Spenglersan Kolloiden Zubereitung aus definierten Gemischen mit Bakterien in einer Verdünnung von 10-9 zur perkutanen Applikation, wurden 15 Patienten beschwerdefrei. Die histologischen Kontrollen zeigten bei 18 Patienten keine vor der Behandlung nachgewiesenen Lymphozyteninfiltrationen und Hyperkeratosen mehr.

H. Hagen

ÄN 34/1993

Download PDF

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück