Loading...
Blut- und Herdtestung 2018-05-30T16:45:55+02:00

Blut- und Herdtestung

Hier finden Sie alle Publikationen zum Thema Blut- und Herdtestung.

Störfelder und Fokalherde als häufige Ursache für therapieresistente Erkrankungen

Störfelder und Fokalherde sind immer häufiger Ursache für therapieresistent Erkrankungen. Mit den Spenglersan Kolloiden D und Dx stehen dem Therapeuten Mittel zur Herddiagnostik zur Verfügung.

Interview mit Dietmar Pusch

COMED 03/1997

Download PDF

Spenglersan Kolloid – Testung nach Schwarz und Wolters

Als der japanische Chirotherapeut Dr. Kenzo Kase, Mitte der 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts die Technik des Kinesio-Tapings erfand, ahnte er nicht, welchen Siegeszug die bunten Bänder international nehmen würden. Ursprünglich galten feste Klebebänder als moderne Nachfolger der Gipstechnik zur Stabilisierung kranker Gelenke. Doch schon bald erkannte man die Nachteile: Einschnürungen des Gewebes sowie ein verminderter Lymph- und Blutfluss verzögerten den Heilungsprozess. Die entscheidende Verbesserung gelang Dr. Kase mit der Entwicklung elastischer Tapes. Diese ermöglichten eine völlig neue, funktionelle und hochwirksame Therapie.

Report Naturheilkunde 2013

Download PDF

Herdtestung durch mikrobiologische Immunmodulatoren

Bei der Diagnoseerstellung durch den Arzt nimmt die Anamnese eine zentrale Rolle ein. So sind manche Erkrankungen fast ausschließlich durch die Anamnese diagnostizierbar. Hierzu gehören beispielsweise auch Herd- und Störfeld geschehen im Körper, deren Objektaktivierung jedoch auch mit der Neuraltherapie möglich ist.

C.C. Rauscher

EHK 08/2001

Download PDF

Eigenblutbehandlung – Das große Basistherapieverfahren

Herrn Marco Haas

Download PDF

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück